Unsere Leistungen

Betriebsführung des Mittelspannungsnetzes

  • Organisation der Netzführung
  • Planung der Wartung und Instandhaltung
  • Erarbeitung der Revisionspläne
  • Technische Kontrolle und ingenieurtechnische Betreuung der Anlagen
  • Führung des E-Buches
  • Planung der Netzgestaltung und Netzoptimierung
  • Koordinierung der Arbeiten (Revision, Instandhaltung, Kontrollen und Netzumbauten)
  • Schalthandlungen im EMIS Netz und Abstimmungen mit den vorgelagerten Netzbetreibern (100 kV; 20 kV)

Betriebsführung von wasserwirtschaftlichen Anlagen

  • Planung
  • Projektierung
  • Lieferung
  • Montage von Komponenten für wasserwirtschaftliche Anlagen (Betriebsführungszentralen, Flutungsanlagen, Pumpstationen)

Aktuelles

EMIS-Auftritt auf der Job- und Ausbildungsmesse in Hamburg

12.04.2018

Wir sind dabei!

Am 18. & 19.04.2018 im Flughafen Hamburg.

Großer Preis des Mittelstandes – Wir sind nominiert!

22.03.2018

Damit hat EMIS die 1. Stufe des hochkarätigen Wettbewerbs – die Nominierungsliste – erreicht. Bereits die Nominierung zum „Großen Preis des Mittelstandes“ gilt als Auszeichnung und ist die Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. Bis zum 15. April gilt es, den umfangreichen Juryfragebogen bestmöglich auszufüllen. Anhand dieser Unterlagen treffen die rund 100 Juroren der zwölf regionalen Jurys und der Abschlussjury ihre Entscheidungen.

Mehr Informationen dazu gibt es hier: https://www.kompetenznetz-mittelstand.de/de/wettbewerb/

 

EMIS-Premiere auf der „aaa-Hamburg“

01.02.2018

Am 24./25.1.18 fand in Hamburg die erste von vier all about automation-Fachmessen statt. Die sogenannte „triple a“ war DER Treffpunkt für industrielle Automatisierungstechnik in Norddeutschland. 117 Aussteller konnten an beiden Messetagen weit über 1.000 Besucher beraten, Fachgespräche führen und neue Lösungsansätze für die Aufgabenstellungen der Besucher entwickeln.

Am EMIS-Stand gab es die Möglichkeit, unser Know-how in Aktion zu erleben – das Hamburger EMIS-Team programmierte dafür einen Roboter, der mit den Besuchern eine Runde Karten spielte.

Lausitz-Kompetenz in die Welt tragen

26.01.2018

EMIS-Geschäftsführer Christopher Perschk konnte im Potsdamer Wirtschaftsministerium beispielhaft einen Eindruck davon vermitteln, was der Lausitzer Mittelstand in gut zwei Jahrzehnten geleistet hat. Damit wurde jene „Potenzialanalyse der Bergbau- und Kraftwerkskompetenzen in Berlin und Brandenburg“ untersetzt, die Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) am 25. Januar 2018 ebenda auf einer Pressekonferenz vorstellte.

Während anderswo über den Kohleausstieg und eine Zeit nach der Kohle nachgedacht wird, setzt Brandenburg weiter auf die Lausitzer Braunkohlekompetenzen.

Auch das EMIS-Herz schlägt für eine erfolgreiche Energiewende

14.11.2017

Am 8. November traf das Lausitzpapier des Pro Lausitzer Braunkohle e.V. mit dem provokanten Titel „Ein Herz für saubere Lausitzer Kohle“ in Berlin ein. Es wurde vor der Kulisse des Bundestags und des Kanzleramts an Lausitzer Bundestagsabgeordnete von CDU und FDP der in Sondierung befindlichen Jamaika-Koalition überreicht. Anschließend ging es auch an Die Grünen, die in der Lausitz bedauerlicherweise keinen einzigen Bundestagsabgeordneten stellen.

Das komplette Papier ist unter www.pro-lausitz.de zugänglich.

 

Studenten zu Gast am EMIS-Standort Waldkirch

06.11.2017

Über 50 Studierende der Hochschule Offenburg besuchten am 26. Oktober den Standort Waldkirch im Rahmen des studentischen Einstiegssemesters »startING« und tauchten dabei in das Berufsleben eines Ingenieurs ein. Das Einstiegssemester »startING« bietet Studienanfängern die Möglichkeit, sich im ersten Studiensemester zu orientieren, bevor sie sich für eine einschlägige Fachrichtung ihres Ingenieurstudiums entscheiden.

 

Reger Erfahrungsaustausch am EMIS-Stand

KWT-Kolloquium in Dresden mit EMIS-Beteiligung

02.11.2017

Seit über 45 Jahren richtet das Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik an der Technischen Universität Dresden das Kraftwerkstechnische Kolloquium aus. Am 18. und 19. Oktober 2017 fand dieses zum 49. Mal unter der Schirmherrschaft von Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident, statt. Die EMIS Electrics GmbH war in diesem Jahr sowohl mit einem eigenen Stand in der repräsentativen Firmenausstellung als auch mit einem Referenten

EMIS-/FAM-Messestand

EMIS auf dem VGB-Kongress

15.09.2017

Der VGB KONGRESS mit seinem neuen Motto Erzeugung im Wettbewerb fand am 13./14. September 2017 im Congress Center West der Messe Essen statt. Ziel der Veranstaltung war es, das partnerschaftliche Zusammenwirken von erneuerbaren und konventionellen Kraftwerken in dem sich dramatisch verändernden Wettbewerbsumfeld in Deutschland und Europa zu erörtern.

EMIS war gemeinsam mit der FAM (Förderanlagenbau Magdeburg GmbH) mit einem eigenen Stand in der Fachausstellung beteiligt.

EMIS 2017 erstmals auf Power-Gen Europe

17.07.2017

Die Power-Gen Europe ist seit ihrer Gründung 1993 DAS Forum für Energietechnik und Energiewirtschaft in Europa. Sie fand in diesem Jahr vom 27. bis 29. Juni in Köln statt. Begleitet wurde die Messe durch einen hochkarätigen und international ausgerichteten Kongress. Über 400 Aussteller und mehr als 10.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern nutzten die Messe als Informations- und Kommunikationsplattform.

EMIS war – gemeinsam mit den Firmen TST Turbo Service & Trading GmbH (www.tst-eu.com) und der LST Lloyd Systemtechnik GmbH (www.lst-bremen.de) – in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller beteiligt.

Wahl zur Vollversammlung der IHK Cottbus

30.06.2017

Die Unternehmer/innen im Wahlbezirk der IHK Cottbus haben die neue IHK-Vollversammlung für die Wahlperiode 2017 bis 2022 gewählt. Es bewarben sich insgesamt 204 Kandidat/innen auf die 45 zu vergebenden Plätze – 171 von ihnen schrieben sich als neue Bewerber für das verantwortungsvolle Ehrenamt ein.

Die Plätze in der neuen IHK-Vollversammlung besetzen 12 wiedergewählte und 33 neue IHK-Mitglieder.

Nachwuchskräfte gesucht – EMIS rüstet sich für die Zukunft

27.02.2017

Das Ausbildungsjahr 2017/2018 hat begonnen und EMIS sucht motivierte junge Menschen, die schnell Verantwortung übernehmen wollen, kurze Kommunikationswege bevorzugen und einer abwechslungsreichen Tätigkeit nachgehen möchten. Wenn die Beschreibung Deinen Vorstellungen entspricht, bist Du genau die/der Richtige.

Die Zukunft aktiv mitgestalten

24.02.2017

Am 8. Februar veranstaltete die CEBra – Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V. einen Workshop und lud dazu namenhafte Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ein. Ziel war es, gemeinsam über die zukünftig strategische Ausrichtung des CEBra e.V. sowie über innovative Zukunftsfelder zu diskutieren.

EMIS Teilnahme am Regionalforum Duales Studium Brandenburg

14.02.2017

Seit einigen Jahren rückt das Thema: „Duales Studium“ bei Unternehmen und jungen Menschen mehr und mehr in den Fokus. Die Ministerin für Wissenschaft Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Dr. Martina Münch, lud am 25. Januar 2017 daher zum Regionalforum Duales Studium Brandenburg mit dem Motto „Duales Studium – der Renner? Best Practice and Worst Case“  an die BTU nach Senftenberg ein.

Als Vertreter der Wirtschaft wurde u.a. Christopher Perschk (Geschäftsführer der EMIS Gruppe) zur Podiumsdiskussion eingeladen, um über die Erfahrungen mit dem Dualen Studiengang aus Sicht der regionalen Unternehmen zu berichten und zu diskutieren.

Ein neuer Standort für EMIS in Hamburg.

31.01.2017

Zum 1. Februar 2017 zog EMIS Hamburg in ein neues und größeres Büro um. Die bisherigen Telefon- und Faxnummern sind weiterhin gültig. Auch die E-Mail-Adressen bleiben bestehen. Unsere neue Anschrift:

EMIS Electrics GmbH
Tasköprüstr. 1-3
22761 Hamburg

Perspektiven bei EMIS und in der Lausitz

24.10.2016

Im Ausbildungsjahr 2016/2017 hat die EMIS-Gruppe gemeinsam mit ihren Verbundpartnern insgesamt 15 junge Menschen für unterschiedliche Ausbildungsgänge an Bord genommen. EMIS bietet technische und kaufmännische Erstausbildungen sowie die Möglichkeit dualer Studiengänge an.

Über EMIS Energy

EMIS ENERGY, Tochter der EMIS Electrics GmbH, wurde 2000 gegründet und betreibt im Osten Deutschlands ein Energieversorgungsnetz mit Freileitungs- und Kabelanlagen. Es dient u.a. der Energiebereitstellung für die Rekultivierungsmaßnahmen in den vom Braunkohlebergbau gekennzeichneten Regionen. Somit nimmt EMIS Energy
maßgeblich an einer der bedeutendsten und umfangreichsten Landschaftssanierungsmaßnahmen Europas teil. Des Weiteren übernimmt EMIS Energy die Betriebsführung von Energieversorgungsanlagen und im speziellen die technische Kontrolle sowie die ingenieurtechnische Betreuung der Anlagen, auch für Umspannwerke anderer Anlagenbesitzer.

Unsere Webseiten

EMIS Electrics

EMIS Electric Icon
Mehr Infos

EMIS Gruppe

EMIS Gruppe Icon
Mehr Infos

EMIS Industriemontagen

Industriemontage Icon
Mehr Infos